Recent Posts

Archive

Tags

Wichtige Informationen für optimale Ergebnisse

Für optimale Ergebnisse empfehlen wir Ihnen folgende Punkte zu beachten.

Vor der Behandlung

  • SCHWANGERSCHAFT Während der ersten zwölf Wochen der Schwangerschaft biete ich KEINE Haarentfernungs-Behandlungen an.

  • MEDIKAMENTE Behandlung mit Retin-A.Säure, Enzym- oder Glucolsäure-Peelings, AHA, Anti-Aging Behandlung mit Vitamin C sind Kontraindikationen für Sugaring-Behandlungen.

  • Legen Sie den Termin einer Behandlung nicht auf den Beginn einer Menstruation. Zu diesem Zeitpunkt reagiert Ihr Körper anders und eine Behandlung ist weniger dauerhaft.

  • Wie gehen Sie vor, falls Sie bis anhin rasierten und sich für eine Zucker-Gel-Enthaarung entschieden haben? Um ein optimales und lang anhaltendes Enthaarungsergebnis zu erhalten, sollten Sie 10 Tage bis 2 Wochen vor der Behandlung nicht mehr rasieren. Idealerweise kürzen Männer ihre Haare vor der ersten Behandlung auf 1cm.

  • Ein Peeling einen Tag vor der Behandlung ist eine ideale Vorbereitung für die Enthaarung mit dem Zucker.

  • Verwenden Sie am Tage der Behandlung sowie am Vortag kein (Bade)-Öl oder Körperlotion auf den zu behandelnden Körperstellen. Diese Stoffe erschweren die Haarentfernung massiv.

Während und nach der Behandlung

  • Je nach Stärke des Haarwuchses treten kleine rote Punkte während und nach der Behandlung auf: Sie bedeuten, dass einige besonders starke Haare von ihrer Blutversorgung abgetrennt wurden. Diese roten Punkte bleiben einige Stunden, im Extremfall bis zu einem Tag sichtbar. Bei dünnen Haaren treten diese Blutpunkte nicht auf. Bei regelmäßiger Behandlung bleiben sie in jedem Fall rasch völlig aus.

  • Durch die Haarentfernung wird gleichzeitig die tote, oberste Hautschicht, die Hornhaut, beseitigt. Das hat einen erwünschten, pflegenden Effekt. Eine leichte Rötung der Haut ist dabei eine normale und unbedenkliche Begleiterscheinung. Schützen Sie Ihre Haut bis zum Abklingen der Rötung vor Hitze. Nehmen Sie am gleichen Tag kein heisses Bad oder Dusche und vermeiden Sie intensives Sonnenbaden. Sie sollten direkt nach der Behandlung keinen Sport treiben (Folikelentzündung durch Schweiss). Unmittelbar nach einer Gesichtsbehandlung sollte kein Make-Up oder abdeckende Crèmen aufgetragen werden.

  • Einige Tage nach dem sugaring empfiehlt sich das Peeling der behandelten Stellen um eingewachsene Haare möglichst zu vermeiden.

  • Nach dem Duschen / Baden das Eincremen der Haut nicht vergessen!

NATURAL-SUGARING.CH

Adresse

natural-sugaring.ch

Hönggerstrasse 117

2. Stock
8037  Zürich

AGB

Kontakt

Facebook

  • facebook

MwSt-Nummer: CHE-178.597.323 MWST