NATURAL-SUGARING.CH

Adresse

natural-sugaring.ch

Hönggerstrasse 117

2. Stock
8037  Zürich

AGB

Kontakt

Facebook

  • facebook

Archive

Please reload

Tags

Please reload

Natural Sugaring – Die Methode

February 26, 2017

                                                      METHODE

                                                        

 

Geschichtliches             

 

Haarentfernung aus Zucker ist eine uralte Tradition, die schon von den alten Ägypterinnen angewendet wurde und tausende von Jahren überlebt hat. Schon Kleopatra benutzte diese Methode für ein angenehmeres Hautgefühl.

 

Schon immer bestimmten Modeströmungen, ob haarfrei oder behaart oder gar bärtige Frauen das Ideal darstellen. Die Mode wechselt manchmal schon innerhalb von ein bis zwei Generationen. Im 21. Jahrhundert gilt weitgehend das "haarfreie" Ideal. Modeströmungen betreffen aber nicht nur Frauen, sondern auch die Männer. So wirkt ein Mann mit Vollbart heute in unserem Kulturkreis für viele Leute fremd oder gar bedrohlich. Für immer mehr Männer ist haarfrei für Rücken, Brust oder Bauch selbstverständlich. Hingegen wirken behaarte Frauenbeine bei uns heute doch eher exotisch.

 

Fünf Gründe, die für die Body Sugaring Hair Removal Methode sprechen!

 

1. 100% natürlich und ohne Tierversuche

Die Body-Sugaring-Zuckerpaste ist hypoallergen und anti-komedon (Komedone=Mitesser). Herkömmliche Wachsprodukte hingegen enthalten chemische Stoffe und Zusätze. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Alexandria «Body Sugaring» verzichtet zudem in jeglicher Form auf Tierversuche.

 

2. Angenehmer und Effektiver

Die lauwarme Zuckerpaste klebt nicht auf der Haut, sondern verbindet sich nur mit dem Haar. Abgestorbene Haut wird sanft entfernt. Beim Waxing hingegen wird Wachs mit hoher Temperatur aufgetragen, klebt auf der Haut und entfernt auch gesunde Hautzellen.

 

3. Gründlicher und dauerhafter

Da die Zuckerpaste gegen die natürliche Haarwuchsrichtung aufgetragen wird, dringt sie bis zum Haarschaft ein. Aus diesem Grund kann das Haar tiefer unten entfernt werden und bricht auch nicht ab, weil in der Richtung des natürlichen Haarwuchses gezogen wird. Bei der  Wachs- Haarentfernung ist die Richtung beim Auftragen und Reissen gerade umgekehrt.

 

4. Hygienischer

Die Zuckerpaste wird nur einmal verwendet, deshalb treten bei dieser Methode keine Kreuzverunreinigungen auf. Zudem können sich Bakterien im natürlichen Konservierungsmittel Zucker nicht vermehren. Da die Zuckerpaste mit lauwarmem Wasser leicht entfernt werden kann, gibt es weder Flecken an Kleidungstücken noch Schäden an der Ausstattung – bei Enthaarung mit Wachs ist das anders!

 

5. Wirkungsvolle Vor- und Nachpflege

Die Vor- und Nachbehandlungsprodukte wurden gründlich getestet, um die Wahrscheinlichkeit von Hautreizungen vor und nach der Haarentfernung auszuschliessen

 

 

Peeling - Hautauffrischung und Reinigung

 

Peelings sind heute aus der kosmetischen Hautpflege nicht mehr wegzudenken. Die Bezeichnung "Peeling" leitet sich vom englischen Verb "to peel" ab, was "abschälen" bedeutet. 

 

Tatsächlich handelt es sich beim Abstossen abgestorbener Hautzellen um einen natürlichen Prozess der sich ständig erneuernden Hornschicht unserer Haut.

 

Mit einem Peeling wird dieser Ablöseprozess unterstützt und beschleunigt. Positiver Effekt ist die Stimulierung der Zellerneuerung in der Epidermis. Zusätzlich wird durch ein Peeling die Hautoberfläche entfettet, verhärtete Komedonen werden erweicht, Follikelmündungen gereinigt und das Hautrelief geglättet. So wird die Haut widerstandsfähiger und glatter. Sie wirkt strahlend frisch und ebenmässig.

 

ALEXANDRIA Body Sugaring

 

Die Alexandria-Zuckerpaste ist eine 100% natürliche, sichere und sanfte Lösung zur Haarentfernung für Frauen, Männer und Kinder.

 

Die Zuckergel-Haarentfernung wird Body Sugaring oder auch Sugaring Hair Removal genannt. Sie ist eine sanfte und langanhaltende Alternative zum Rasieren oder Wachsen (Waxing). Letztere Methoden haben eine weit kürzere Geschichte als das Body Sugaring, welches seit mindestens 4'000 Jahren angewendet wird. Trotz der sehr langen Existenz der Haarentfernung mit Zuckerpaste, erobert das Body Sugaring erst seit kurzem die westliche Hemisphäre.

 

Beim Body Sugaring wird eine honigähnliche Paste auf die Haut aufgetragen. Diese wird jedoch nicht wie beim Wachsen stark erhitzt, sondern wird lauwarm aufgetragen. Dies ist nicht nur angenehmer für den Klienten, sondern schont auch dessen Haut.

 

Das zimmerwarme Zuckergel klebt nicht auf der Haut, sondern verbindet sich lediglich mit Haaren und abgestorbenen Hautzellen und entfernt diese schonend. Das Body Sugaring entfernt also nicht nur Körperbehaarung sondern verwöhnt die Haut gleichzeitig auch mit einem Peeling.

 

So wird Zuckergel vereinzelt auch zur Behandlung von Schuppen, Neurodermitis oder Besenreissern verwendet. Intakte Hautzellen werden weder strapaziert noch entfernt.

 

Die sanfte Haarentfernung mit Zuckergel ist deutlich weniger schmerzintensiv als andere Methoden und eignet sich somit besonders gut für empfindliche Körperregionen.

 

Bei fachgerechter Anwendung brechen so gut wie keine Haare ab, da das Zuckergel in sich immer weich und elastisch bleibt und jedem Haar- und Wurzeltyp angepasst werden kann.

 

Das Resultat ist ein glattes und samtweiches Hautgefühl, das 4-6 Wochen anhält. Die nachwachsenden Haare sind feiner und bilden keine Stoppeln. Die Zuckergel-Haarentfernung ist dafür bekannt, die Haare über die Jahre sukzessive weniger, schwächer und langsamer wachsen zu lassen.

 

Das Body Sugaring ist aufgrund der einmaligen Verwendung des Zuckergels ein sehr hygienischer Vorgang. Die Kleidung bleibt nach der Behandlung unversehrt, da das Gel einfach mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden kann.

 

Zur Nachbehandlung werden Wellnessprodukte auf natürlicher Basis verwendet. Diese beschleunigen das Schliessen der Hautporen.

 

Das Body Sugaring ist eine Haarentfernungsmethode mit einer Vielzahl an Vorteilen gegenüber herkömmlichen Methoden. Ausserdem ist es wegen seiner natürlichen Substanzen sehr hautverträglich und umweltfreundlich.

 

 

Der Unterschied zwischen Wachsen (Waxing) und Sugaring

 

Zwischen den Haarentfernungsmethoden mit natürlichem Zuckergel und Wachs gibt es einige grundlegende Unterschiede. So wird z.B. beim Body Sugaring die Zuckerpaste in Haarwuchsrichtung entfernt, bei der Haarentfernung mit Wachs gegen die Haarwuchsrichtung wie das nachfolgend illustriert ist.

 

 

Die Zuckerpaste wird entgegen der natürlichen Wuchsrichtung aufgetragen und wird so in den Haarschaft eingearbeitet.

 

Eine Ruck-Bewegung entfernt das Haar in seiner natürlichen Wuchsrichtung.

 

Wachs wird mit der Haarwuchsrichtung aufgetragen und kann nicht bis an den Haarschaftansatz vordringen

Wachs wird entgegen der natürlichen Haarwuchsrichtung abgerissen.

Please reload

Recent Posts

Please reload